Bahnverkehr

Zügig von Hamburg an die Ostsee

Erfreuliche Nachrichten für alle, die schnell an den Strand fahren wollen: Am 27. März beginnt für die Deutsche Bahn die Sommersaison - und dann geht es zügig an die Ostsee. Bis zum 24. Oktober bietet die Bahn zum Beispiel eine direkte Zugverbindung von Hamburg zu den Ostseebädern und nach Fehmarn an. Die Regionalzüge starten sonnabends, sonntags und an Feiertagen zweimal täglich, jeweils um 8.38 Uhr und um 14.24 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof. Eine Stunde sind Ausflügler bis zu den Stränden in Timmendorf oder Scharbeutz unterwegs. Bis Puttgarden auf Fehmarn müssen die Fahrgäste eine Reisezeit von rund zwei Stunden einplanen. Ebenfalls von Sonnabend an fahren an den Wochenenden wieder durchgehende Doppelstockzüge stündlich ab 7.10 Uhr bis 21.10 Uhr vom Hamburger Hauptbahnhof nach Lübeck-Travemünde Strand und zurück. In diesem Jahr gibt es so insgesamt 15 Verbindungen, im vorigen Jahr waren es noch zwölf. Weitere Infos zu den Verbindungen gibt es unter www. bahn.de/schleswig-holstein im Internet.