Unternehmen

Europa-Passage: McDonald's zieht in ehemalige Apotheke

Die Europa-Passage in der City erhält einen neuen prominenten Mieter: Die Fast-Food-Kette Mc Donald's wird dort nach Abendblatt-Informationen auf einer Fläche von 600 Quadratmetern eine Filiale eröffnen. Das Schnellrestaurant zieht in die ehemaligen Räume der Internationalen Apotheke, die im Januar ausgezogen war und im April in der HafenCity wieder eröffnen soll.

Auf Abendblatt-Anfrage wollte Centermanager Stephan Wolter nur bestätigen: "Wir sind glücklich, mit Mc Donald's einen idealen Partner für diese exponierte Fläche gefunden zu haben. Jetzt müssen nur noch letzte Vertragsdetails geklärt werden."

Die Gastronomie wird über zwei Etagen verlaufen und sowohl von der Passage als auch von der Bergstraße aus erreichbar sein.

Die Europa-Passage wurde im Oktober 2006 eröffnet und hat derzeit rund 120 Geschäfte und Restaurants, darunter neuerdings auch einen Supermarkt. Das größte Einkaufszentrum der City erstreckt sich über fünf Ebenen.