Langenhorn

Hamburger Autoaufbrecher geschnappt

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die in Langenhorn und Billstedt zwei Autos aufgebrochen hatten. Ein 41-Jähriger war gegen 14.45 Uhr an der Tangstedter Landstraße von Anwohnern dabei beobachtet worden, wie er das Seitenfenster eines Chevrolet Matiz einschlug und ein Navigationsgerät stahl. Der betrunkene Täter flüchtete in einem Linienbus, den die Polizei wenig später stoppte. Der Mann wurde festgenommen. Bereits am Vormittag war ein 23-Jähriger festgenommen worden, der am Meriandamm in einen Mercedes SLK eingebrochen war. Der Besitzer des Wagens hatte den Täter erwischt und nicht mehr aus dem Auto gelassen.