Leserbriefe

Akademiker

Zumutung

"Hamburg droht Akademiker-Mangel", Hamburger Abendblatt, 26. Februar

Der Senat trägt leider viel dazu bei, Hamburg als Standort für qualifizierte Fachkräfte aus Deutschland unattraktiv zu machen und deren Zuzug aus anderen Bundesländern zu erschweren. Bis auf wenige Ausnahmen haben alle Bundesländer die vierjährige Grundschule. Welche Familie mit Kindern, die woanders die 5. Klasse eines Gymnasiums besuchen, möchte ihnen zumuten, hier wieder zwangsweise zurück in die sechsjährige Primarschule gehen zu müssen?

Ariane Hemker, per E-Mail

Ziele ändern

Das Einfordern der Politiker von mehr Bildung und Herumgehacke auf Hartz-IV-Empfängern soll verschweigen helfen, was längst sichtbar und unpopulär ist. Die Wohlstandsgesellschaften werden ihre Ziele ändern müssen, da es fortwährendes Wachstum und Vollbeschäftigung nicht geben kann, auch nicht für Akademiker.

Doris Wolff, Hamburg