Tarifkonflikt

Busfahrerdemo in der Innenstadt

Die Gewerkschaft Ver.di ruft morgen unter dem Motto "Schluss mit menschenunwürdigen Niedriglöhnen" zu einer Demonstration der Busfahrer auf. Es werden mehrere Hundert Teilnehmer erwartet. Die Auftaktkundgebung beginnt um 14.30 Uhr auf dem Gänsemarkt. Nach mehreren Zwischenstopps ist gegen 16.45 Uhr die Abschlusskundgebung auf dem Hachmannplatz vor dem Hauptbahnhof geplant.

Wie berichtet, fordert Ver.di mehr Lohn für Hunderte Busfahrer in Norddeutschland. Darunter sind auch Busfahrer der Pinneberger Verkehrsgesellschaft (PVG). Seit Monaten verhandelt Ver.di über einen neuen Tarifvertrag mit dem Omnibus-Verband-Nord (OVN), der die Arbeitgeber vertritt. Bislang ohne Erfolg, es gab mehrere Streiks, von denen auch Zehntausende Hamburger Fahrgäste betroffen waren.