Leserbriefe

Verkehr: Abgezockt

"Schlaglöcher: Hamburg fehlen Millionen für die Reparatur", Abendblatt, 22. Februar

Die Millionen, die dem Straßenbau fehlen, sind eigentlich vorhanden, sie wurden nur zweckentfremdet. In keinem Land Europas wird der Autofahrer so abgezockt wie in Deutschland. Fast 90 Cent Steuern pro Liter Benzin und die Kfz-Steuer sprechen eine deutliche Sprache. Und dann werden Straßen entweder überhaupt nicht oder nur notdürftig geflickt. Ich erwarte vom Senat, dass er das Geld für Reparaturen schnellstmöglich zur Verfügung stellt. Für eine vom Autofahrer erbrachte Leistung in Form von hohen Steuern kann man auch eine ordentliche Gegenleistung erwarten.

Oliver Bostedt, per E-Mail