Lexikon

Sprechen Sie Hamburgisch? (283)

S: Schusterkarbonade

Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein Stück in der Pfanne gebratenes Schweinebauchfleisch. In unserer Familie ist dafür auch der Ausdruck Schusterlappen gebräuchlich. Der sprichwörtliche Schuster galt als arm und konnte sich echte Karbonaden nicht leisten, ihm blieb als Ersatz nur das billigere Bauchfleisch (siehe auch: Schustersoße ).

Beste Grüße, Olaf Haselhorst

P: 90,3 Platt für Anfänger

Am morgigen Donnerstag um 9.50 Uhr stellt Gerd Spiekermann auf NDR 90,3 im Rahmen seiner Sendung "Platt für Anfänger" wieder eine Frage aus unserem Buch "Sprechen Sie Hamburgisch?" Wer den Begriff errät, kann beim Sender anrufen und ein Exemplar dieses Hamburger Weihnachtsbestsellers gewinnen.

Das Buch (320 Seiten, 9,95 Euro) ist im Buchhandel oder unter www.abendblatt.de/shop bzw. unter Tel. (040) 347-265 66 erhältlich. Wer zu den rund 800

Begriffen und Redensarten des Bandes Anmerkungen od. Ergänzungen hat oder weitere hamburgische Ausdrücke erklären möchte, schreibe uns bitte eine E-Mail an briefe@abendblatt.de (Betreff: Hamburgisch).