Abendblatt-Test: Die besten Cocktailbars in Hamburg

Yakshi's Bar: Chillen im East-Hotel

Hier feiern Kiezgänger, Geschäftsleute und Kreative in größeren Runden vor einer langen Nacht oder nach einem langen Tag im Büro.

So hätte es Yakshi, die indische Göttin der Geselligkeit und Namensgeberin der Bar, gern gesehen. In der Woche werden die Gäste mit Funk & Soul beschallt, am Wochenende legt DJ Ping Ambient House, Soul und Salsa auf. Die Betreiber möchten eine Bar zum Wohlfühlen anbieten, das gelingt ihnen gut. Für Raucher gibt es eine Extra-Lounge. Wer ungestört in Ruhe plaudern möchte, ist hier allerdings an der falschen Adresse. Spezialitäten unter den 250 Cocktails sind diverse Martini-Variationen (von 7,50 bis 16 Euro, Wasabi-Nüsse gratis). Unbedingt probieren: Rube Peach!

Yakshi's Bar, East-Hotel, Simon-von-Utrecht-Straße 31, 20359 Hamburg, Tel. 30 99 30, fast durchgehend geöffnet.

Athmosphäre: 4

Cocktailangebot: 6

Service: 5

Preisniveau: 2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg