Sprechen Sie Hamburgisch? (99)

Muckepicke

"Was ist denn das für eine Muckepicke ?", pflegte mein Großvater zu einem klapperigen, heruntergekommenen Auto (Töff-Töff) zu sagen. Der Ausdruck stammt aus dem Dänischen und ist im Langenscheidt-Wörterbuch Dänisch-Deutsch von 1956 noch zu finden. ( mukkebik = Auto, Töff-Töff). Viele Dänen kennen das Wort heute aber nicht mehr. Frauke Petershagen

Anmerkung der Redaktion.: In Hamburg wurde Muckepicke lautmalerisch für das Geräusch eines Motors gebraucht, auch für einen Barkassenmotor, dann für die Barkasse selbst.

Sie können das Buch vorbestellen unter: www.abendblatt.de/shop oder unter (040) 347 265 66.