Max-Brauer-Preis: Eckart Krause und Rainer Nicolaysen ausgezeichnet

Zwei auf den Spuren der Universitätsgeschichte

Ernst Delbanco, Eduard Heimann, Agathe Lasch und Emil Artin. Das sind Namen von Wissenschaftlern, die unter den Nationalsozialisten verfolgt und von der Hamburger Universität in den Jahren von 1933 bis '38 entlassen wurden, weil sie jüdischer Abstammung waren.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.