Die Muscheln im Hamburger Hafen ziehen um. Natürlich nicht alle, aber geschätzte 200 werden es im Endeffekt wohl sein. Zwei Tage brauchen drei Biologen, um die Großen Teichmuscheln (Anodonta Cygnea), die Gemeinen Teichmuscheln (Anodonta Anatina) und die Malermuscheln (Unio Pictorum) umzusiedeln. Diese leben bislang im Brooktorhafen/Ericusgraben und werden jetzt im Einfahrtsbereich der Billwerder Bucht ausgesetzt.