Rote Grütze

Zubereitung

Gelatine-Blätter in kaltem Wasser einweichen lassen. Dann die Beerenfrüchte putzen, waschen und abtropfen. Anschließend für die Einlage einen Teil der Früchte mit Crème de Cassis marinieren.

R estliche Früchte mit dem Wasser, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale und der Vanilleschote aufkochen lassen, die Zitronenschale herausnehmen, alles gut mixen und durch ein feines Sieb passieren.

Speisestärke mit etwas kaltem Früchtesaft glatt rühren. Anschließend den passierten Saft aufkochen, mit der Speisestärke abbinden und die dann ausgepresste Gelatine zugeben.

D ie abgebundene Grütze etwas abkühlen lassen und dann über die marinierten Früchte gießen.

Alle Rezepte für vier Personen