Osdorf

Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Die 54 Jahre alte Frau wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst. Im Krankenhaus erlag sie ihren schweren Verletzungen.

Hamburg.  Eine 54 Jahre alte Fußgängerin ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Osdorf tödlich verletzt worden. Die Frau wollte an einer Ampel auf Höhe der Ecke Osdorfer Landstraße/ Langelohstraße bei Grün die Fahrbahn überqueren, als sie frontal mit einem Pkw zusammen stieß.

Die Frau wurde durch die Luft geschleudert und schlug auf der Straße auf. Trotz mehrerer Reanimationsversuche erlag die 54-Jährige wenig später im Krankenhaus ihren tödlichen Verletzungen. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.