Hamburg. Verkehrspolizei sucht Zeugen zu einem Vorfall in Lurup. Unbekannter verletzt 33-Jährige und ihren Sohn – und flüchtet dann.

Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstagmittag in Hamburg-Lurup zuerst eine Mutter, 34, mit ihrem eineinhalbjährigen Kleinkind angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Um den Flüchtigen zur Verantwortung zu ziehen, bittet die Polizei Hamburg deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung.