Hamburg. In den sozialen Medien berichtet Phia Quantius schonungslos über alle Facetten ihrer Migräneerkrankung. Was ihr Antrieb ist.

Zeigt sich Phia Quantius auf Instagram oder TikTok, dann sind da keine Bilder von einem perfekten Leben. Auf ihrem Profil existieren keine Videos, in denen sie Schminktipps gibt oder neue Produkte eines Start-up-Unternehmens bewirbt.