US-Entertainer

Neuer Song? David Hasselhoff besucht Hamburger Tonstudio

Gewohnt lässig: David Hasselhoff fährt in einem weißen Geländewagen davon.

Gewohnt lässig: David Hasselhoff fährt in einem weißen Geländewagen davon.

Foto: TV News Kontor

Der Sänger und Schauspieler ("Baywatch") überraschte Fans in Ottensen. Offenbar hatte er dort einen Geschäftstermin.

Hamburg. Vier Monate vor seinem Konzert in der Barclaycard Arena (20. Oktober) stattet David Hasselhoff ("Looking for Freedom") Hamburg einen Spontanbesuch ab. Der Sänger und Schauspieler zeigte sich am Montag mit seiner Ehefrau Hayley Roberts auf den Straßen Ottensens. Der 66-Jährige kam offenbar gerade von einem Geschäftstermin aus den Luna-Studios – einem Mietstudio für Ton-, Foto- und Filmproduktionen. Nimmt "The Hoff" etwa einen neuen Song in Hamburg auf?

Hamburger streamen Hasselhoffs Musik am häufigsten

Schon 2017 bewiesen die Hamburger eine besondere Zuneigung für den Entertainer: Wie eine Auswertung der Musikstreaming-Plattform Spotify ergeben hat, ist Hamburg die Hasselhoff-Hochburg – weltweit! in keiner anderen Stadt wird die Musik US-Amerikaners so häufig gehört. Schon seit seinem legendären Auftritt am Brandenburger Tor kurz nach dem Mauerfall 1989 betont Hasselhoff eine besondere Verbindung zu Deutschland.

Vor seiner Reise in die Hansestadt entspannte Hasselhoff in den vergangenen Wochen bereits in Albanien, Montenegro, Kroatien, Griechenland und zuletzt an den Stränden Italiens. Braun gebrannt und in lässigem blauen Hemd – die Sonnebrille durfte nicht fehlen – machte der Baywatch-Star nun in der Borselstraße mit einigen Fans Selfies, bevor er in einem weißen Geländewagen zum Flughafen brauste – um von dort zurück in seine Heimatstadt Los Angeles zu fliegen.

Hasselhoff Du