Bauprojekt

Richtfest für die "Zeise Studios" in Ottensen

So soll das Atrium der „Zeise Studios“ einmal aussehn

Foto: moka/Architekturbüro Störmer Murphy and Partners

So soll das Atrium der „Zeise Studios“ einmal aussehn

Der umstrittene Gebäudekomplex soll Sitz für verschiedene Firmen der Werbebranche werden. Nur wenige Demonstranten bei Feier.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.