Friseur

Spendenaktion in der Schanze: Haare ab für den guten Zweck

Mal wieder richtig verwöhnen lassen? Im Kulturhaus können sich Interessierte für eine Spende stylen und schminken lassen (Symbolbild)

Mal wieder richtig verwöhnen lassen? Im Kulturhaus können sich Interessierte für eine Spende stylen und schminken lassen (Symbolbild)

Foto: Jens Kalaene / dpa

Ein Profi-Team aus der City schneidet und stylt für 15 Euro im Kulturhaus 73. Für schräge Frisuren gibt's eine Extra-Spende an Bedürftige.

Hamburg. Unter dem Motto „Clubschnitt – Haare ab für Deine Stadt“ können sich Frisurgeplagte und Gut-Menschen die Haare schneiden lassen. Denn im Kulturhaus 73 wird es am Freitag haarig.

Das Friseurteam vom Salon Trio Hair & Company schneidet am Schulterblatt für den guten Zweck.

Für 15 Euro hat der Kunde die Qual der Wahl: Frisur stylen, Spitzen schneiden oder Clubfertig machen – das alles gehört zum Repertoire des Abends. Für sechs Euro mehr gibt es das passende Make-up gleich dazu. Die Einnahmen werden komplett gespendet und für Gäste gibt es neben dem neuen Haarschnitt, ein Getränk gratis.

Das Getränk kann der ein oder andere vielleicht auch gut gebrauchen. Denn besonders mutige Spender können zwischen Irokesen, Hulk Hogan Bart oder Vokuhila wählen. Bei dieser Frisurwahl würden die Organisatoren, der Verein clubkinder e.V., die Spende aufstocken.

Von 19 Uhr bis 23 Uhr stehen die Friseure zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Verein clubkinder e.V. den Clubschnitt. Die Spendensumme fließt in den Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme. (agt)