Altona-Altstadt

Altonale-Auftakt: Kulturnacht im Altonaer Museum

Die diesjährige Altonale wird mit einer Kulturnacht am 31. Mai im Altonaer Museum eröffnet. Das Programm widmet sich der russischen Kultur.

Hamburg. Am Donnerstag (31. Mai) wird die 14. Altonale mit der Kulturnacht im Altonaer Museum eröffnet. Ab 19 Uhr treten dort unterschiedliche Künstler mit einem bunten Programm auf . Dieses widmet sich vor dem Hintergrund des diesjährigen Partnerlandes der Altonale der russischen Kultur. Auftreten werden unter anderem der russische Avantgarde-Dichter und Vortragskünstler Sergej Birjukov und der Chor der russisch-orthodoxen Gemeinde. Gleichzeitig wird die Ausstellung "Mensch und Ware“ von Matvey Slavin & Nana Rosenorn Holland Bastrup eröffnet.

Abgerundet wird die Kulturnacht in diesem Jahr mit einer MaYowka-Party (ab 22.30 Uhr) mit DJ Partizan und DJ Boo im Foyer des Museums.

Kulturnacht: Altonaer Museum, 31. Mai, ab 19.30 Uhr, Einlass: ab 18 Uhr, Eintritt: jeweils 8/6 Euro oder Kombi-Ticket 12/9 Euro, Karten an der Abendkasse.