Bühnen-Tipp

"Der Sohn": Teenager-Eltern-Liebe im St. Pauli Theater

Johanna Christine Gehlen und Herbert Knaup in "Der Sohn".

Johanna Christine Gehlen und Herbert Knaup in "Der Sohn".

Foto: Moog Photography / Merle Fölster/St.-Pauli-Theater

Florian Zellers Drama „Der Sohn“ ist trotz der bedrückenden Geschichte um einen selbstmordgefährdeten Teenager eine unterhaltsame Familienaufstellung. Dafür sorgen im St. Pauli Theater auch Johanna Christine Gehlen und Herbert Knaup (Foto) als Eltern.

„Der Sohn“ 1.3.-7.3., 19.30 (So 18.00), St. Pauli Theater (S Reeperbahn), Spielbudenpl. 30, Karten ab 19,90: Abendblatt-Geschäftsstelle, Gr. Burstah 18-32, T. 30 30 98 98; www.st-pauli-theater.de