Kino-Tipp

Aaron Moser reist auf den Spuren seines Opas durch Afrika

Der Hamburger Abenteurer Achill Moser (l) sitzt am Kilimandscharo neben seinem Sohn Aaron

Der Hamburger Abenteurer Achill Moser (l) sitzt am Kilimandscharo neben seinem Sohn Aaron

Foto: Achill und Aaron Moser / dpa

Achill Moser wollte vor 30 Jahren mit seinem Vater den Kili­man­dscharo besteigen, verletzte sich aber vorher, der alte Herr ging allein. Nun machte sich Achill zusammen mit seinem Sohn Aaron daran, den alten Traum endlich umzusetzen. Sie reisten nach Tansania. Aaron und Achill Moser kommen ins Zeise.

„Mein Vater, mein Sohn und der Kilimandscharo“ Di 21.1., 19.30 Uhr, Zeise (S Altona), Friedensallee 7-9, Karten 9, ermäßigt 8 Euro