Theater-Tipp

Satire „Zweimal um die Welt“ mit Schlager der 70er und 80er

Plakatmotiv "Zweimal um die Welt oder wohin will Oma?" im First Stage Theater Hamburg.

Plakatmotiv "Zweimal um die Welt oder wohin will Oma?" im First Stage Theater Hamburg.

Foto: Illustration: Salena Barnes

Eine Rentnerin will mit einem syrischen Pfleger aus einem Heim ausbrechen. Gespickt ist die Satire „Zweimal um die Welt“ mit Schlagern der 70er und 80er. Regisseur und Telenovela-Autor Hubertus Borck (Ex-Bo-Doerek) schrieb sie neu fürs First Stage.

„Zweimal um die Welt – Oder wohin will Oma?“ Premiere Mo 20.1., 19.30 Uhr, bis 18.2., First Stage Theater (Bus 37, 112, 283), Thedestraße 15, Karten ab 29 Euro