Theater-Tipp

Komödie „Willkamen“ feiert plattdeutsche Premiere im Ohnsorg

Schauspieler Marco Reimers und Anton Pleva bei einer Probe des Stückes "Willkamen - Willkommen" im Ohnsorg-Theater.

Schauspieler Marco Reimers und Anton Pleva bei einer Probe des Stückes "Willkamen - Willkommen" im Ohnsorg-Theater.

Foto: Christian Fürst / picture alliance /

Lutz Hübner zählt – über die deutschen Grenzen hinaus – zu den Gegenwartsdramatikern. Am heutigen 12.1. feiert im Ohnsorg seine mit Sarah Nemitz verfasste Komödie „Willkamen“ plattdeutsche Premiere. Eine WG erörtert, ob ein Zimmer an einen Geflüchteten vermietet werden soll. Regie führt Harald Weiler.

„Willkamen – Willkommen“ Premiere So 12.1., 19.30 Uhr, bis 29.2., Ohnsorg-Theater (U/S Hbf.), Heidi-Kabel-Platz 1, Karten zu 23,52 bis 35,84 Euro unter T. 35 08 03 21; www.ohnsorg.de