Literatur-Tipp

Wettdichter im Streit in der Elbphilharmonie

Slam-Macher Michel Abdollahi moderiert im Großen Saal.

Slam-Macher Michel Abdollahi moderiert im Großen Saal.

Foto: Andreas Laible

Im dritten Jahr entert das Hamburger Slam-Label Kampf der Künste am 10.1. die Elbphilharmonie – erneut mit Mehrfach-Shows. Beim „Best of Poetry Slam“ präsentiert Michel Abdollahi einige der besten Wettdichter (Mona Harry, Julian Heun, Till Reiners), beim „Bunker Slam“ die Vorrunden-Sieger der Feldstraße.

Best Of Poetry SlamFr 10.1., 14 und 18 Uhr „Bunker Slam Finale“ 22 Uhr, Elbphilharmonie (U Baumwall, Bus 111), Platz der Deutschen Einheit, (Rest-) Karten ab 35,65 Euro

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Tagestipps