Anzeige
Messe-Tipp

Jobsuche leicht gemacht: Die 8. jobmesse hamburg

Mit Personalern auf Augenhöhe: Am 18. und 19. Januar können Bewerber und Arbeitgeber sich im Hamburg Cruise Center Altona kennenlernen und austauschen.

Mit Personalern auf Augenhöhe: Am 18. und 19. Januar können Bewerber und Arbeitgeber sich im Hamburg Cruise Center Altona kennenlernen und austauschen.

Foto: Barlag

Neues Jahr, neues Glück - und das in einem neuen Job? Die ausstellenden Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen bieten Interessenten auf der diesjährigen Hamburger Jobmesse vielseitige Möglichkeiten.

In Zeiten der schnellen Digitalisierung ist es normal, ab und an ins Straucheln zu kommen. Obwohl die digitale Arbeit hauptsächlich Erleichterung verschaffen soll, treten an manchen Stellen verzwickte Missverständnisse auf.

Erschwerung statt Erleichterung?

Auch in Sachen Bewerbungsprozess ist die Digitalisierung vermehrt zu finden. Die Zeiten einer akribisch ordentlichen Bewerbungsmappe mit Lebenslauf, Anschreiben, Anlagen und Foto als Ausdruck neigen sich scheinbar ihrem Ende zu. Immer mehr potenzielle Arbeitgeber verweisen auf ihr Bewerberportal – online. Die benötigten Dateien werden lediglich als Upload im richtigen Format per Klick hinzugefügt. Und es bleibt die Frage: Hat es denn nun funktioniert?

Jobmesse in Hamburg

Die 8. jobmesse hamburg bietet Suchenden nun einen vereinfachten Ablauf rundum das Thema Bewerbung. Was sonst schnell zu einem anonymen Prozess mit viel Ausharren und Frust werden kann, verläuft am 18. und 19. Januar 2020 vergleichsweise entspannt: Das Karriere-Event im Hamburg Cruise Center Altona fährt mit über 70 Ausstellern aus vielfältigen Branchen auf. Mit dabei: Arbeitsbereiche wie Verkehr und Logistik, Handel, Metall, Maschinenbau, die Hotellerie und IT. Suchende können so dem potenziellen Arbeitgeber direkt und persönlich gegenübertreten und – im besten Fall – von sich überzeugen.

Zudem bietet die Jobmesse nicht nur ein Angebot für Jobsuchende an: Vor Ort gibt es außerdem diverse Informationen zu Weiterbildungen, Umschulungen und Quereinstiege. Das Messeprogramm bestehend aus Workshops, Vorträgen und Services rund um die Themen Beruf und Bewerbung vervollständigen den Veranstaltungsinhalt.

„Mit Persönlichkeit punkten und zwar ganz unabhängig von Alter und bisheriger Laufbahn – das macht unser Messekonzept aus“, sagt Martin Kylvåg, Projektleiter der Veranstaltung. Sich auf Augenhöhe begegnen und Karrierechancen entdecken, das könne man als Besucher am dritten Januarwochenende erwarten. Sowohl Schüler, Studierende als auch Berufserfahrene oder Professionals auf der Suche nach einer neuen Herausforderung finden auf der Jobmesse gleichermaßen attraktive Angebote. Darüber hinaus kann sich über die neuesten Arbeitsmarkttrends ausgetauscht oder das Event an sich zum Networken genutzt werden.

Von A wie AIDA bis Z wie Zoll

Wie wäre es mit einem Job auf hoher See, einer Arbeit an und mit Flugzeugen, eine soziale Tätigkeit oder das direkte Mitwirken an der fortschreitenden Digitalisierung? Diese und weitere Möglichkeiten bieten die ausstellenden Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen der 8. jobmesse hamburg. Dazu gehören unter anderem AIDA Cruises, Lufthansa Technik, Fröbel, Sternipark, tecRacer und YouGrow. Auch die Steuerverwaltung Hamburg, die Deutsche Bahn, die Justizbehörde Hamburg, Supermarktkette Lidl und clever fit sind an beiden Messetagen vor Ort, um sich vorzustellen.

Experten-Tipps von Coaches

Wie sieht eine zeitgemäße Bewerbungsmappe aus? Sollte diese überhaupt noch in Mappenform angefertigt werden? Tipps und Tricks für das Vorstellungsgespräch? Der Karriere-Coach Sven Emmrich beantwortet einige Fragen, in drei verschiedenen Workshops:

  1. „In 3 Schritten zur Berufung – Finden Sie den Job, der zu Ihnen passt“
    Messe-Samstag: 10:30 Uhr,
    Messe-Sonntag: 11:30 Uhr
  2. „Das überzeugende Anschreiben – mit der SAHRA-Erfolgsformel in den neuen Job“
    Messe-Samstag: 12:30 Uhr,
    Messe-Sonntag: 13:30 Uhr
  3. „Warum sollen wir gerade Sie einstellen? – Die Erfolgsformel für das Vorstellungsgespräch“
    Messe-Samstag: 15:10 Uhr,
    Messe-Sonntag: 16:10 Uhr

Ergänzend dazu finden Vorträge verschiedener Referenten statt, mit dabei sind beispielsweise Ann-Kathrin Bergmeier vom Institut für Duale Studiengänge der Hochschule Osnabrück, Ralf Meyer vom Bundeswehr Karrierecenter Hannover oder Tino Mattauschowitz von der Justizbehörde Hamburg.

Die veranstaltende Agentur BARLAG führt an beiden Tagen einen job-talk zum Thema Quereinstieg durch, in dem die teilnehmenden Unternehmen berichten können, wie der Quereinstieg bei Ihnen gelingt und welche Erfahrungen sie selbst mit diesem Karrierekonzept gemacht haben. Zusätzlich besteht ein Service-Angebot zu den Themen professioneller Bewerbungs- und Bildungs-Check sowie ein Bewerbungsfotoservice. Das gesamte Messeprogramm gibt es hier: 8. jobmesse hamburg – Rahmenprogramm.

Alle weiteren Infos zur 8. jobmesse hamburg

  • Termin
    Samstag, 18. Januar 2020 von 10 bis 16 Uhr
    Sonntag, 19. Januar 2020 von 11 bis 17 Uhr
  • Location
    Hamburg Cruise Center Altona
    Van-der-Smissen-Straße 5, D-22767 Hamburg
  • Eintritt
    3 Euro
  • Eintritt frei
    Schüler, Azubis, Studierende, Rentner, Menschen mit Behinderung und deren Begleitung (Ausweismerkmal „B“), Erwerbslose, Transferleistungsbezieher, Kinder bis 14 Jahre
  • Überblick und Portale
    www.jobmessen.de/hamburg
    www.facebook.com/jobmessedeutschland
    www.instagr am.com/jobmessen
Das Besucher-Video zur jobmesse deutschland tour