Show-Tipp

Weihnachtszirkus: Tolle Tage unter der Kuppel

Da kommt Freude auf. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Jahrmarkt, Show und Food Market.

Da kommt Freude auf. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Jahrmarkt, Show und Food Market.

Foto: Winterspektakel Hamburg

Hamburg bekommt einen Weihnachtszirkus für die ganze Familie: In der großen Veranstaltungslocation „Kuppel Hamburg“ direkt an der Trabrennbahn Bahrenfeld empfängt das „Winterspektakel“ seine Gäste ab 18. Dezember mit einem Dreiklang aus Show, Jahrmarkt und Food Market.

Ein nostalgischer Markt mit Riesenrad, Karussells und überdachter Eisbahn und eine 90-minütige spektakuläre Variety-Show mit Akrobatik aus dem Cirque de Soleil, Theater, Tanz, Livemusik und Comedy sollen die neue Winterattraktion in Hamburg werden. Die zentrale Show mit 28 internationalen Artisten im 2100 Quadratmeter großen und 21 Meter hohen Zelt kombiniert klassische Zirkusatmosphäre mit modernen Show-Elementen.

Die Artisten wollen die Zuschauer mit ihren Künsten in die zauberhafte Welt der magischen Momente entführen. Dabei ist etwa der Football Freestyler Mo Jamal, zweifacher Weltrekordhalter im Langzeit-Balancieren eines Fußballs auf der Schuhsohle und mit den meisten Fußballberührungen im Hängen. Oder der kraftvolle Handstand-Akrobat Alejandro Aquino aus Argentinien. Chantal von Tayn verzaubert die Zuschauer mit ihrer Feuershow und Jonglierkunst. Rens und Giel aus Belgien überwinden an der meterhohen Stange scheinbar mühelos die Gesetze der Schwerkraft.

Zu bestaunen gibt es den „Laser Man“ Nikolay Matev oder den Breakdancer Lucky. Elan Koszuk beeindruckte mit seiner Silent Comedy, die unabhängig von der Sprache ist, bereits Besucher auf der ganzen Welt. Die italienischen Rollerskater Michele und Marina faszinieren als Duo Ferrandino mit halsbrecherischen Tricks und atemberaubender Geschwindigkeit.

Das Bühnenbild hat der Hamburger Tattoo-Designer Bernd Muss gestaltet. Begleitet werden die Artisten dabei auch von „Meute“-Drummer Nando Schäfer. Für unterhaltsame musikalische Momente ist Anna Heimrath zuständig. Die gebürtige Österreicherin, auch bekannt als „AnJosef“ überzeugte bereits vor zwei Jahren die Jury von „The Voice“. Die Sängerin, die Gitarre, Klavier und Saxophon spielt, schreibt auch eigene Songs, gerade ist ihre Debüt-Single „Hide & Seek“ erschienen.

Auf die Besucher warten mehrfach ausgezeichnete Weltrekordartisten ebenso wie Dosenwerfen und Entenangeln. Die gastronomische Vielfalt reicht von der Kaiserschmarrnpfanne bis zur Gin-Tonic-Kogge, vom Apfelpunsch bis zum Schwenkgrill. Das Team Mignon hat ein Familienevent mit hochkarätiger Besetzung kreiert.

In der „Kuppel Hamburg“, wo sonst Tagungen, Kreativkongresse oder Mega-Parties stattfinden, stehen nun bis zum 5. Januar alle Zeichen auf gelassene und ausgelassene Familienstimmung.

Winterspektakel 18.12 bis 5.1., jeweils 14.30, 18.30, Trabrennbahn Bahrenfeld (Bus 2, 3) Luruper Chaussee 30, Karten 9,90 bis 79,90 Euro