Kino-Tipp

Anselm Pahnke zu Gast bei „Allein in Afrika“ im Abaton

Anselm Pahnke reiste mit dem Fahrrad 15.000 km durch Afrika.

Anselm Pahnke reiste mit dem Fahrrad 15.000 km durch Afrika.

Foto: dpa Picture-Alliance / Eventpress MP

Drei Jahre lang war der Hamburger Anselm Pahnke unterwegs auf dem schwarzen Kontinent und legte mit seinem Fahrrad dabei 3000 Kilometer zurück. Nebenbei drehte er einen Dokumentarfilm, der ohne Förderung entstand, 100.000 Zuschauer anlockte und von der AG Dok ausgezeichnet wurde. Pahnke kommt ins Kino.

Allein in Afrika Fr 13.12., 20 Uhr, Abaton (Bus 4, 5), Allende-Platz 3, Karten 9, ermäßigt 8 Euro