Literatur-Tipp

Madame Nielsen mit neuem Programm auf Kampnagel

Madame Nielsen.

Madame Nielsen.

Foto: Sofie Amalie Klougart

Madame Nielsen gilt längst nicht nur in ihrer Heimat Dänemark als Kunstikone. Auf Kamp­nagel, wo die 1963 als Claus Beck-Nielsen geborene Performerin, Musikerin und Autorin nicht zum ersten Mal gastiert, stellt sie nun ihr aktuelles Programm vor: eine Mischung aus Ausstellung, Lesung und Konzert.

Madame Nielsen Mi 11.12., 19.30 Uhr, Kampnagel (Bus 172, 173), Jarrestraße 20, Tickets 10, ermäßigt 9 Euro