Advents-Tipp

Musikalischer Adventskalender: Türchen für Türchen Töne …

Ein weihnachtlicher Kinder-Auftritt beim musikalisch-literarischen Adventskalender vor zwei Jahren im Foyer der Hamburgischen Staatsoper

Ein weihnachtlicher Kinder-Auftritt beim musikalisch-literarischen Adventskalender vor zwei Jahren im Foyer der Hamburgischen Staatsoper

Foto: Klaus Bodig

Der Zweck von Adventskalendern hat sich seit seiner Entstehung nicht geändert. Schon Ende des 19. Jahrhunderts hängten protestantische Familien 24 Bilder an die Wand, um die Tage bis Heiligabend zu zählen.

Die aktuelle Form des Adventskalenders – 24 Türchen mit verborgenen Überraschungen dahinter – wurde in den 1920er-Jahren entwickelt und lässt sich heutzutage in vielen Haushalten finden. Meistens handelt es sich bei den Kostbarkeiten hinter den Türchen um Süßigkeiten. Nicht so bei diesem: Der literarisch-musikalische Adventskalender der Hamburger Staatsoper überrascht Besucher mit einer besonderen künstlerischen Darbietung – und das jeden Tag aufs Neue.

Seit 2015 gibt es die einzigartige Advents-Aktion im Foyer der Staatsoper. Täglich um 17 Uhr (sonntags jeweils um 12 Uhr) führen Mitglieder des Opern-Ensembles, des Hamburg Balletts, des Staatsopernchores, des Philharmonischen Staatsorchesters sowie eingeladene Gäste aus Hamburg musikalische oder literarische Stücke auf. Diese können beispielsweise Opernarien sein, aber auch Lesungen, Tanzeinlagen und vieles mehr.

Besonders schön: Der Eintritt ist kostenlos; alle freiwilligen Spenden werden für einen wohltätigen Zweck gespendet. Die täglichen Veranstaltungen garantieren ein künstlerisches Kontrastprogramm mit großer Vielfalt: So traten etwa im Dezember vergangenen Jahres unter anderem die jungen Besucher des Hamburger Musikkindergarten mit ihrem Stück „Der Weihnachtskoffer“ auf, wenige Tage später konnten die Zuschauer den Ballett-Solisten Aleix Martínez bewundern. Wer beim Adventskalender der Staatsoper vorbeischaut, weiß also vorab nicht genau, was ihn erwartet. Wie spannend!

Der musikalisch-literarische Adventskalender So 1.12. bis Mo 23.12., Mo-Sa 17.00, So 12.00, Hamburgische Staatsoper (U Gänsemarkt), Große Theaterstraße 25, Eintritt frei; www.staatsoper-hamburg.de