Konzert-Tipp

Götz Alsmann entdeckt die Stimmen Italiens

Götz Alsmann und seine Band präsentieren am 20. November ihre neue Show „In Rom“

Götz Alsmann und seine Band präsentieren am 20. November ihre neue Show „In Rom“

Foto: Fabio Lovino

In Rom hat Sänger und Pianist Götz Alsmann seine jüngste CD aufgenommen. So heißen auch Album und Programm, mit dem der Tollen-Typ aus Münster nach dem Vorjahreserfolg an diesem Dienstag erneut in die Laeiszhalle kommt. Mit Band heißt es Bühne frei für Canzone von Sängern wie Carosone, Marini und Modugno.

Götz Alsmann: „In Rom“ Di 19.11., 20.00, Laeiszhalle (IU Gänsemarkt), Joh.-Brahms-Platz, Karten ab 22,90; www.goetz-alsmann.de