Film-Tipp

„Im Niemandsland“: Liebe und Streit im Zeise

Lisa Hagmeister spricht im zeise über „Im Niemandsland“.

Lisa Hagmeister spricht im zeise über „Im Niemandsland“.

Foto: Marcelo Hernandez

Eine Liebesgeschichte in Zeiten des Mauerfalls: Die Teenager Katja und Thorben aus Ost- und West-Berlin erleben eine schwierige Zeit, denn ihre Eltern streiten sich um ein Haus in Kleinmachnow. Mitwirkende Lisa Hagmeister (Foto) kommt ins Zeise-Kino und äußert sich im Anschluss an den Film im Publikumsgespräch.

„Im Niemandsland“ Mo 18.11., 18.00, Zeise (S Altona), Friedensallee 7-9, Karten 9,-/8,-; www.zeise.de