Film-Tipp

Dem Klang der Stimme auf den Grund gehen

Sänger Andreas Schaerer ist Protagonist im Dokumentarfilm "Der Klang der Stimme".

Sänger Andreas Schaerer ist Protagonist im Dokumentarfilm "Der Klang der Stimme".

Foto: reto andreoli

Der Name ist Programm. Im Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“ erforscht Regisseur Bernard Weber, der zur Vorführung ins Zeise kommt, wie Menschen Töne erzeugen und erforschen. Dabei kümmert er sich um Musiker Andreas Schaerer (Foto), Sopranistin Regula Mühlemann, Matthias Echternach und Miriam Helle.

„Der Klang der Stimme“ So 17.11., 11.00, Zeise (S Altona), Friedensallee 7-9, Karten 9,-/8,-; www.zeise.de