Konzert-Tipp

Jacob Miller mit minimalistischem Popsound in Harburg

Jacob Miller

Jacob Miller

Foto: Jacob Miller

Jacob Miller kommt aus Wisconsin, lebt jetzt aber in Portland, Oregon. Er war mal Leiter eines Jazz-Sextetts, macht jetzt aber minimalistischen Pop, der in der traditionellen amerikanischen Musik verwurzelt ist. Vorzugsweise spielt der Mann mit den lockeren Moderationen auf seiner Gitarre in der Fingerpicking-Technik.

Jacob Miller Mi 6.11., 20 Uhr, Marias Ballroom (S Harburg), Lassallestraße 11, Eintritt frei