Konzert-Tipp

Wallis Bird singt mit Haltung in der Laeiszhalle

Wallis Bird stammt aus Enniscorthy in Irland.

Wallis Bird stammt aus Enniscorthy in Irland.

Foto: Jens Oellermann

Auf ihrem vor wenigen Wochen erschienenen Album „Woman“ knüpft die in Berlin lebende irische Folk-Pop-Songschreiberin Wallis Bird an die Überlieferungen von Joan Baez und Violeta Parra an, an Frauen, die Protest und Zeitkritik und den Einsatz für Bürger- und Menschenrechte mitsingbar machten.

Wallis Bird, Floatinghome Do. 17.10., 20 Uhr, Laeiszhalle, Kleiner Saal (U Gänsemarkt), Gorch-Fock-Wall, Karten ab 31,75 im Vorverkauf