Konzert-Tipp

Kauzige Klangideen mit Hanne Hukkelberg im Uebel

Hanne Hukkelberg

Hanne Hukkelberg

Foto: Mike R. Cruz Angeles

Hanne Hukkelberg kommt zwar aus Oslo, erinnert mit ihrer Vielseitigkeit und kauzigen Klangideen von Jazz bis Electro aber an isländische Pop-Visionen. Auf ihrem neuen Album „Birthmark“ verknüpft sie Soul und R&B mit Alltagsgeräuschen und Impro-Percussion. Rätselhaftes für das Turmzimmer.

Hanne Hukkelberg So 13.10., 20 Uhr, Uebel & Gefährlich, Turmzimmer (U Feldstraße), Feldstraße 66, Eintritt 20 Euro