Konzert-Tipp

Alexa Feser bringt neongrünen Deutsch-Pop aus Berlin

Die Berlinerin Alexa Feser zeigt der Welt ihre Gefühle.

Die Berlinerin Alexa Feser zeigt der Welt ihre Gefühle.

Foto: Lukasz Wolejko-Wolejszo

Vor zwei Jahren landete Alexa Fesers Album „Zwischen den Sekunden“ auf Platz 3 der deutschen Charts. Ihre Songs handeln vom Alltag und von Emotionen. Nun ist die Berliner Sängerin mit „A!“ unterwegs, einem neongrünen Album, auf dem sie ihr Innerstes offenlegt, als wäre die Welt ihr bester Freund. Am Montag spielt Alexa Feser im Mojo Club.

=tuspoh? =b isfgµ#iuuq;00xxx/bmfybgftfs/ef# ujumfµ#I÷sqspcfo gjoefo Tjf ijfs#?Bmfyb Gftfs=0b? =0tuspoh?Np 41/:/- 31 Vis- Npkp Dmvc )V Tu/ Qbvmj*- Lbsufo bc 52-86 Fvsp jn Wpswfslbvg