Film-Tipp

„Systemsprenger“: Hamburg-Premiere im Zeise

Den Silbernen Bären hat sie schon: Der Spielfilm "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt ist der deutsche Kandidat für eine Oscar-Nominierung 2020 in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film.

Den Silbernen Bären hat sie schon: Der Spielfilm "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt ist der deutsche Kandidat für eine Oscar-Nominierung 2020 in der Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film.

Foto: Jens Kalaene / dpa

Es war eine große Überraschung als Nora Fingscheidt (Foto) mit ihrem Debütfilm „Systemsprenger“ in den Berlinale-Wettbewerb eingeladen und dort ausgezeichnet wurde. Heute hat ihr Drama um eine schwierige Neunjährige auf der Suche nach Liebe, das um den Auslands-Oscar konkurriert, im Zeise Hamburg-Premiere mit der Regisseurin.

„Systemsprenger“ Mo 9.9., 19.00/20.00, Zeise (S Altona), Friedensallee 7-9, Karten 9.-/8,-; www.zeise.de