Literatur-Tipp

Hoch die Kiste: Die Kulturgeschichte der Krane

Die Museumslokomotive "Bello" wird auf dem Gelände des Nordwestdeutschen Museums für Industriekultur mit einem Schwerlastkran auf einen Tieflader bewegt.

Die Museumslokomotive "Bello" wird auf dem Gelände des Nordwestdeutschen Museums für Industriekultur mit einem Schwerlastkran auf einen Tieflader bewegt.

Foto: Mohssen Assanimoghaddam / dpa

Das Hafenmuseum steht am Wochenende unter dem Motto „Living History“. Am Sonnabend kann man historischen Güterumschlag erleben. Am Sonntag stellt der Künstler Michael Batz seine Kulturgeschichte der Krane vor, über die er ein Buch geschrieben hat. Der passende Titel: „Hiev up“. Der Autor stellt sich der Diskussion.

„Kulturgeschichte der Krane“ So 8.9., 11.00, Hafenmuseum (Bus 256), Australiastraße, Eintritt frei; shmh.de/de/hafenmuseum-hamburg