Aktions-Tipp

Die Eppendorfer Landstraße wird zur Festmeile

eim Eppendorfer Landstraßenfest kommen Groß und Klein auf ihre Kosten.

eim Eppendorfer Landstraßenfest kommen Groß und Klein auf ihre Kosten.

Foto: Thomas Panzau

Die beliebte Straße zwischen Eppendorfer Marktplatz und Eppendorfer Baum verwandelt sich an diesem Wochenende wieder in eine bunte Vergnügungsmeile. Beim Eppendorfer Landstraßenfest kann von Sonnabend bis Sonntag geschlemmt, getanzt und gestöbert werden. Auf zwei Bühnen präsentieren Schulbands sowie Tanzschulen aus dem Stadtteil ihr Können. Daneben gibt es 20er-Jahre Electro-Swing von DJ Varrick Frost sowie Singer-Songwriterklänge von Duncan Townsend, Maciek und Falk. Am Sonntagabend beenden die Rockhouse Brothers den bunten Reigen mit einem Mix aus 50er-Jahre-Rock’n’Roll und aktuellen Party-Krachern.

Eine schöne Aktion liefern auch in diesem Jahr die Eppendorfer Bäckereien, die den Erlös ihrer über 30 Meter Butterkuchen an den Förderverein Kinderkrebszentrum spenden. Auf der Vereinsmeile „Eppendorfer Leben“ stellen Sozialeinrichtungen, Organisationen und Vereine aus dem Stadtteil ihre Projekte vor und laden zu verschiedenen Mitmach-Aktionen ein. Beim traditionellen Anliegerflohmarkt und dem anliegenden Kreativmark kann nach Herzenslust gestöbert werden: Von Second-Hand-Kleidung über Schmuck und Kunsthandwerk bis hin zu antiken Möbeln ist alles dabei, was das Herz von Vintage-Fans höher schlagen lässt. Zur Stärkung gibt es Delikatessen sowie Bratwurst, Crêpes oder Frozen Yoghurt. Die ganz kleinen Besucher locken zwei große Spielflächen.

Eppendorfer Landstraßenfest Sa 11.00–23.30, So 11.00–21.00