Aktions-Tipp

„Open Ship“: Die MS „Stubnitz“ von Bug bis Heck erkunden

Die „Stubnitz“ wird seit 1992 als Veranstaltungsschiff genutzt.

Die „Stubnitz“ wird seit 1992 als Veranstaltungsschiff genutzt.

Foto: Andreas Laible / HA / A.Laible

Einst war die „Stubnitz“ ein Kühlschiff der DDR-Hochseefischerei, jetzt ist sie Ort für Konzerte, Partys und Literatur am Kirchenpauerkai in der HafenCity. Im Sommer lädt die MS „Stubnitz“ an jedem Sonnabend bei gutem Wetter zum „Open Ship“, zum Umschauen, Schnacken und Aussich­tengenießen.

„Open Ship“ Sa 22.6., 13 bis 18 Uhr, MS „Stubnitz“ (Bus 111), Kirchenpauerkai 26, Eintritt frei