Literaturhaus-Tipp

Nora Gomringer huldigt Friedrich Klopstock

Nora Gomringer ist eine schweizerisch-deutsche Lyrikerin, Rezitatorin und Trägerin des Ingeborg-Bachmann-Preises.

Nora Gomringer ist eine schweizerisch-deutsche Lyrikerin, Rezitatorin und Trägerin des Ingeborg-Bachmann-Preises.

Foto: LUCIAN HUNZIKER PHOTOGRAPHY

Die Lyrikerin Nora Gomringer widmet sich einem Klassiker und Kollegen: Friedrich Gottlieb Klopstock 1724 in Quedlinburg geboren und 1803 in Hamburg gestorben. Sie will das älteste von 17 Kindern mit Textausschnitten seines meist religiösen Werks und Stimmen über den Dichter vorstellen.

Nora Gomringer: Ein Klopstock-Abend Mi 19.6., 19.30, Literaturhaus (Bus 6), Schwanenwik 38, Eintritt 12,-/erm. 8,-; www.literaturhaus-hamburg.de