Kino-Tipp

"Die Kinder der Utopie" haben Klassentreffen

Behinderte treffen in diesem Film ihre nichtbehinderten Klassenkameraden von früher wieder.

Behinderte treffen in diesem Film ihre nichtbehinderten Klassenkameraden von früher wieder.

Heute zeigen mehr als 160 Lichtspielhäuser in Deutschland den Film „Die Kinder der Utopie“, in Hamburg sind das Zeise und das Koralle dabei. Der Dokumentarfilm von Hubertus Siegert erzählt von sechs Erwachsenen, drei davon mit, drei ohne Behinderungen, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wiedertreffen.

„Die Kinder der Utopie“ Mi 15.5. Koralle (18.00), Zeise (19.30), Karten jeweils 9,-