Konzert-Tipp

Historischer Hamburger Hip-Hop mit Neonschwarz

Das dritte Neonschwarz-Album „Clash“ erschien 2918.

Das dritte Neonschwarz-Album „Clash“ erschien 2918.

Foto: Robin Hinsch

In der Zukunft wird das Hamburger Hip-Hop-Quartett Neonschwarz für Historiker interessant: Auf jedem ihrer drei Alben zogen sie mit den Tracks „2014“, „2015“ und zuletzt auf „Clash“ mit „2018“ eine so persönliche wie politische Jahresbilanz. Werden auch die Konzerte im Uebel und in der Freiheit historisch?

Neonschwarz Fr 26.4., 20 Uhr, Uebel & Gefährlich (U Feldstraße), Feldstraße 66, Karten zu 24,90 Euro im Vorverkauf; Sa 27.4., Große Freiheit 36, ausverkauft