Aktions-Tipp

Es hackt! – "Holz bewegt" im Museum der Arbeit

In der aktuellen Ausstellung „Holz bewegt“ im Museum der Arbeit werden 50 innovative Holzerzeugnisse aus den Bereichen Möbel, Design und Interieur präsentiert.

In der aktuellen Ausstellung „Holz bewegt“ im Museum der Arbeit werden 50 innovative Holzerzeugnisse aus den Bereichen Möbel, Design und Interieur präsentiert.

Foto: Lena Juergensen

Noch bis zum 13. Mai zeigt die Ausstellung „Holz bewegt“ im Museum der Arbeit, was alles aus Bäumen entstehen kann. Während der „Tage des Holzes“ an diesem Freitag und Sonnabend können Besucher gratis erfahren, wie etwa Schaukelpferde oder Surfbretter aus Treibholz entstehen.

„Tag des Holzes“ 26./27.4., Fr/Sa jeweils 10 bis 19 Uhr, Museum der Arbeit (U/S Barmbek), Wiesendamm 3, Eintritt frei