Kino-Tipp

Künstliche Intelligenz im Abaton

Filmszene aus „Hi, A. I.“

Filmszene aus „Hi, A. I.“

Foto: Verleih Rise and Shine Cinema

Hamburg.  Über künstliche Intelligenz oder AI, wie sie in anglophilen Kreisen auch genannt wird, hört man in letzter Zeit immer mehr. Regisseurin Isa Willinger hat in ihrem Dokumentarfilm „Hi, A. I.“untersucht, was menschenähnliche Roboter heute können. Zu Gast im Abaton sind Informatiker Lothar Hotz und Forscher Sven Magg.

„Hi, A. I.“ Di 23.4., 20.00, Abaton (Bus 4, 5), Allende-Platz 3, Karten 8,50/7,50 ermäßigt