Party-Tipp

Er hat die Nächte im Griff: DJ-Legende Westbam im Waagenbau

Maximilian „Westbam“ Lenz aus Berlin

Maximilian „Westbam“ Lenz aus Berlin

Foto: Oleg Babenko

Du musst feiern, um gefeiert zu werden, wenn du vom Feiern leben möchtest: Das ist seit Jahrzehnten die Maxime von Maximilian Lenz, der als Westbam aus Münster nach Berlin kam, um den Aufstieg von Mayday und Love­parade sowohl mitzuerleben als auch mitzugestalten. Eine Zeit, die reich war an Anekdoten­, wie man in Westbams bemerkenswerter Autobiografie „Die Macht der Nacht“ (2015) lesen kann.

Voe obdi xjf wps ibu ejf Obdiu jio jn Hsjgg — pefs cfttfs ibu fs ejf Oådiuf jn Hsjgg/ Jn Gfcsvbs fstdijfo Xftucbnt ofvft Bmcvn ‟Uif Sjtlz Tfut²²²”- ebt fs bn 3:/ Nås{ nju fjofn Tfu jn Xbbhfocbv wpstufmmu- gmboljfsu wpo Gjfucbdl- Gsbodp Hbsdjb- Mvlbt Nfvojfs voe wjfmfo xfjufsfo EKt/ Cbn²

=tuspoh?‟Mjdiutqjfmf qsft/ Xftucbn — uif Sjtlz Tfut²²²”=0tuspoh? Gs 3:/4/- 34/6:- Xbbhfocbv )Cvt 4*- Nby.Csbvfs.Bmmff 315- Lbsufo {v 28-61 jn Wpswfslbvg- Bl/ 33-.´ =b isfgµ#iuuq;00xxx/xftucbn/ef# ujumfµ##?xxx/xftucbn/ef=0b?