Literatur-Tipp

John Niven liest: Tod der Musikindustrie!

Der schottische Schriftsteller John Niven

Der schottische Schriftsteller John Niven

Foto: Erik Weiss

Mit der zynisch-blutigen Abrechnung mit der Musikindustrie „Kill Your Friends“ landete der schottische Autor John Niven 2008 einen Buch-Hit. An diesem Sonntag stellt er den 2018 erschienenen und nicht minder gemeinen Nachfolger „Kill ‘Em All“ mit einer Lesung im Nochtspeicher vor.

John Niven: „Kill ‘Em All“ So 24.3., 20.00, Nochtspeicher (S Reeperbahn), Bernhard-Nocht-Straße 69a, Eintritt 15,-; www.nochtspeicher.de