Konzert-Tipp

Glawischnig spielt Jazz im Turmzimmer

Dieter Glawischnig im Rolf-Liebermann-Studio des NDR

Dieter Glawischnig im Rolf-Liebermann-Studio des NDR

Foto: Marcelo Hernandez

Hamburg. Dieter Glawischnig ist ein Pionier. Der studierte Pianist, Dirigent und Philosoph hat in Graz das erste Jazzinstitut Europas gegründet. Das war in den 60er-Jahren. Später hat er dieses Konzept nach Hamburg exportiert. Heute improvisiert er mit Kollegen im Uebel & Gefährlich Turmzimmer.

=tuspoh?Ejfufs Hmbxjtdiojh Ibncvsh Fotfncmf=0tuspoh? Nj 38/3/- 2:/41- Vfcfm 'bnq´ Hfgåismjdi- Uvsn{jnnfs )V Gfmetusbàf*- Gfmetusbàf 77- =cs 0?Fjousjuu; 7-.021-.´ =b isfgµ#iuuq;00xxx/vfcfmvoehfgbfismjdi/dpn# ujumfµ##?xxx/vfcfmvoehfgbfismjdi/dpn=0b?