Stöber-Tipp

Hanseatischer Winterbasar: Alte Requisiten neu entdecken

Alessa Lippert und Jens Gottschau von der hanseatischen Materialverwaltung

Alessa Lippert und Jens Gottschau von der hanseatischen Materialverwaltung

Foto: Roland Magunia

In den alten Hallen des Oberhafenquartiers herrscht Jahrmarkt-Stimmung. Der Ort, der sonst das Zuhause für Film- und Theaterkulissen ist, die vor allem gerne für gemeinnützige Zwecke verliehen werden, ist jetzt ein Basar ganz unter dem Motto „Jahrmarkt“ aufgebaut. Mit allem was dazu gehört: Spielbuden und Popcorn, nur die Fahrgeschäfte fehlen.

Am Wochenende, vom 7. bis zum 9. Dezember, lädt die Materialversammlung zum mittlerweile 6. Hanseatischen Winterbasar von jeweils 12 bis 20 Uhr (Sonnabend bis 22 Uhr) ein. Die Hallen werden geheizt, geschmückt und in ein Meer von Lichtern getaucht, damit eine besonders vorweihnachtliche Stimmung entsteht. Zudem kann man überall den Klängen von ausgewählten Schallplatten lauschen.

Die Besucher des Basars können sich die zahlreichen Kulissen und Requisiten aus diversen Aufführen und Inszenierungen der Theaterhäuser Hamburgs nicht nur anschauen, sondern auch kaufen, um die Liebsten mit einem ausgefallenem Geschenk bescheren zu können. Das Angebot reicht von einzelnen Kleinrequisiten, wie Lampen, Bilderrahmen, Schildern und Stoffen bis hin zu ganzen Bühnenbildern.

Wer sich zwischen dem ganzen Stöbern stärken möchte, kann dies an einem der vier Food Trucks tun. „Curry It Up“ serviert Indian Street Food, „Frau Dr. Schneider’s Grilled Cheese Wonderland“ verwöhnt mit gegrillten Käse-Sandwiches, bei „It’s like Kandie“ können Besucher frische Waffeln genießen und „Bäristo“ bietet traditionelles Soulfood neu interpretiert, da sie ganz ohne tierische Produkte auskommen. Auch für Getränke ist gesorgt, wobei ein Glühwein in der weihnachtlichen Atmosphäre natürlich nicht fehlen darf.

Für die kleinen Gäste gibt es etwas Besonderes: am Sonnabend und Sonntag findet von 14 bis 16 Uhr eine Märchenstunde in gemütlicher Atmosphäre statt, bei denen sich Kinder von ihren Lieblingsmärchen verzaubern lassen können, während die Großen weiter Shoppen.

Hanseatischer Winterbasar Fr-So 7.-9.12., 12-20, Sa bis 22.00, Hanseatische Materialverwaltung, (U HafenCity Universität), Stockmeyerstraße 41-43, Eintritt 3,-; www.hanseatische-materialverwaltung.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.