Show-Tipp

"Schlagernacht des Jahres": Mitsingen ausdrücklich erlaubt

Kulturtipps in Hamburg: David Rodigan, Jesper Munk und Verdi

Kulturtipps in Hamburg: David Rodigan, Jesper Munk und Verdi

Beschreibung anzeigen

„Die Schlagernacht des Jahres“, früher bekannt unter dem Namen „Die größte Schlager-Starparade“, tourt auch in diesem Jahr in variierender Besetzung durch die großen Hallen Deutschlands. An diesem Sonnabend sind die Stars zu Gast in der Barclaycard Arena.

Insgesamt zwölf Künstler sind bestätigt, die jungen Wilden Vanessa Mai, Maria Voskania, Beatrice Egli, Ben Zucker oder Kerstin Ott treffen an diesem Abend auf so bekannte Stimmen wie die von Bernhard Brink, Marianne Rosenberg, Anna-Maria Zimmermann, Maite Kelly, Matthias Reim, Michelle oder Mickie Krause. Das Publikum darf sich auf ein sechsstündiges Programm freuen, durch das die NDR1-Moderatorin Kerstin Werner führen wird.

Die Show, die zu den erfolgreichsten Veranstaltungsreihen des deutschen Schlagers zählt, möchte den Fans ein musikalisches Angebot quer durch die Generationen und Stile des Schlagers mit Gute-Laune-Hits, Klassikern und gefühlvollen Balladen bieten. Zu „Er gehört zu mir“ von Marianne Rosenberg oder Matthias Reims „Verdammt ich lieb dich“ darf man sich in der Barclaycard Arena an alte Zeiten erinnern. Mickie Krauses „Schatzi schenk mir ein Foto“ oder der Hit „Die immer lacht“, mit dem die Newcomerin Kerstin Ott 2015 die Charts stürmte, lädt die Fans des moderneren Schlagers zum Feiern und Tanzen ein.

Vanessa Mai, die mit der Schlagerband Wolkenfrei bekannt wurde, eröffnet den Abend. Seit dem Aussteig ihrer beider Wolkenfrei-Kollegen ist Mai auch als Solo-Künstlerin erfolgreich.

Lange im Geschäft ist dagegen Michelle, die schon mit dem Song „Nenn es Liebe oder Wahnsinn“ einen Hit landete und seitdem zahlreiche Musikpreise wie den Echo oder die goldene Stimmgabel gewann. Sie war bereits, genau wie Vanessa Mai, Jury-Mitglied von „Deutschland sucht den Superstar“ und beendet „Die Schlagernacht des Jahres“, die Emotionen pur und Frühlingsgefühle verspricht. Nach dem Halt in Hamburg tourt die Show mit zehn Konzerten bis in den November hinein durch Deutschland.

„Die Schlagernacht des Jahres“ Sa 10.3., 18.00, Barclaycard Arena (S Stellingen + Bus 380), Sylvesterallee 10, Karten zu 49,50 bis 75,50; www.schlagernacht.de

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.